Informationen für Eltern

Diese Seite richtet sich an Eltern und Erziehungsberechtigte von interessierten Kindern und Jugendlichen. Nachfolgend haben wir einige, wichtige Informationen kompakt zusammengefasst.

Wenn weitere Fragen bestehen, stehen wir jederzeit gerne über das Kontaktformular zur Verfügung!

Was genau ist die Jugendfeuerwehr?
Die Jugendfeuerwehr ist Teil der öffentlich-rechtlichen Feuerwehr, gehört also direkt der jeweiligen kommunalen Feuerwehr an. Ziel einer Jugendfeuerwehr ist die frühzeitige Föderung des Nachwuchses für die Freiwillige Feuerwehr, durch spielerisches Heranführen an die Technik und Taktik der Feuerwehrarbeit. Selbstverständlich bildet die Jugendfeuerwehr auch die sozialen Aspekte einer Jugendorganisation ab, das heißt, dass wir gemeinsam auf Ferienfreizeiten fahren, Nachtwanderungen durchführen und die Teamfähigkeit fördern.
Wann kann mein Kind in die Jugendfeuerwehr?
Mitglied in der Jugendfeuerwehr können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren werden. In der Altersspanne von 6 bis 9 Jahren bieten Feuerwehren so genannte Kinder- bzw. Bambinifeuerwehren an, solch ein Angebot gibt es in der Freiwilligen Feuerwehr Kassel-Harleshausen leider noch nicht.
Wie kann ich mein Kind anmelden?
Am einfachsten ist es, wenn Du während unserer Dienstzeiten, montags von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr persönlich vorbeikommst und Dir selbst ein Eindruck über unsere Jugendarbeit machst. Es bietet sich an, dass sich die Kinder die Dienstveranstaltungen erst einige Male anschauen und daraufhin entscheiden, ob es ihnen gefällt oder nicht. Wenn dem so ist, erhälst Du ein Aufnahmegesuch welches vollständig ausgefüllt zurückgegeben werden muss.
Was kostet die Mitgliedschaft und was wird geboten?
Mit der Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr geht auch die Mitgliedschaft im Verein „Freiwillige Feuerwehr Kassel-Harleshausen e. V.“ einher. Der Verein wurde zur Unterstützung der Feuerwehrarbeit in Harleshausen gegründet und ermöglicht uns erst die große Anzahl an Aktivitäten für einen geringen Betrag. Die Mitgliedschaft in unserer Jugendfeuerwehr bzw. dem Verein kostet EUR 18,00 im Jahr, einmalig ist eine Einkleidungspauschale in Höhe von EUR 25,00 zu entrichten. Dein Kind wird daraufhin immer in der passenden Größe mit der Jugendfeuerwehrbekleidung ausgestattet. Weitere Aktivitäten, wie beispielsweise Schwimmbadbesuche oder Ausflüge sind in der Regel kostenfrei. Bei größeren Veranstaltungen, wie beispielsweise Elternabende mit gemeinsamen Grillen kommt gegebenenfalls ein Unkostenbeitrag im einstelligen Bereich auf Dich zu. Auch Ferienfreizeiten müssen selbst gezahlt werden, allerdings werden diese durch den Verein stark bezuschusst, wodurch die Belastung überschaubar bleibt.

Bitte beachten: Als öffentliche Institution sind wir daran interessiert, allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, sich aktiv in unserer Feuerwehr zu engagieren. Über das Paket „Bildung und Teilhabe“ der Stadt Kassel ist eine Bezuschussung für den Mitgliedsbeitrag oder für Ferienfreizeiten möglich, nähere Informationen dazu findest Du hier EXTERNERLINK. Hierdurch entstehen selbstverständlich keine Nachteile!

Was kommt nach der Jugendfeuerwehr?
Ab 17 Jahren ist ein Übertritt in die Einsatzabteilung möglich. Hier lernt man in verschiedenen Lehrgängen, Seminaren und Übungsdiensten alle wichtigen Dinge für den echten Einsatz. Sobald Ihr Kind 18 Jahre alt ist, kann es auch mit zu Einsätzen der Feuerwehr fahren. Nähere Informationen zu der Einsatzabteilung finden Sie hier EXTERNERLINK.